Wahlen 2018

Kandidaten Vorstand und Zertifizierungsgremium

 

Liebe Mitglieder,

am 19. Mai 2018 finden in Wien im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung Wahlen statt. 

Hier stellen sich nun alle Kandidaten und Kandidatinnen vor:

 

Für den Vorstand


Barbara Kohmanns

Ich bewerbe mich zur Fortführung meiner Geschäfte als Vorstand des IYD im Bereich "Finanzen"

  • ab 2012 Steuerfachgehilfin und Diplombiologin
  • Iyengar-Yoga Lehrerin Intro II seit 2006
  • Selbständig in den Bereichen Controlling und Steuern/Buchhaltung
  • Im Vorstand des IYD im Bereich Finanzen seit 2007

Sigrun Ramsperger

  • aus München/Ismaning
  • seit 2007 eigenes Yogastudio/Yogazeit
  • Junior Intermediate 3 Zertifikat
  • Prüferin des IYD und Ausbilderin
  • seit 15 Jahren Mitglied im Verein, seit 2016 Vorstandsmitglied
  • Bin gerne eine weitere Amtszeit im Vorstand!

Elmar Pieper

Mein Name ist Elmar Pieper, ich wohne seit 1991 im Ruhrgebiet in Essen. Hier bin ich nach meinenvorherigen Wohnorten im Sauerland, Berlin und Osnabrück schnell heimisch geworden. Nach einem privaten Umbruch bin ich wieder glücklich verheiratet und seit 2010 mit meiner jetzigen Frau für sechs Kinder zuständig.Hier in Essen begann auch mein beruflicher Werdegang. Seit mehr als 20 Jahren bin ich als freiberuflicher Landschaftsplaner und Ökologe tätig. In meinem Büro werden naturschutzfachliche Gutachten im Rahmen unterschiedlicher Genehmigungsverfahren erstellt. Durch einige private und berufliche Gegebenheiten ergaben sich für mich immer wieder ehrenamtliche Mitwirkungsmöglichkeiten, die mir in allen Fällen Herzensangelegenheiten waren. So war ich Mitbegründer der „Bürgerinitiative Südostviertel“, die sich Anfang der neunziger Jahre in unserem Stadtteil für das Zusammenleben von Bürgerkriegsflüchtlingen aus dem Libanon und der heimischen Bevölkerung engagierte. Wir gründeten einen Verein, der im politischen Wirkungsraum in Nordrhein-Westfalen Beachtung und Anerkennung fand und heutzutage institutionalisiert im Stadtteil eine Vielzahl von ehrenamtlichem Engagement koordiniert. Hieraus entstand mein kommunalpolitisches Interesse. Von 1995 bis 2005 war ich Mitglied der grünen Ratsfraktion, war Mitglied des Stadtrats, einzelner Ausschüsse und kommunaler Aufsichtsräte. Parallel dazu, engagierte ich mich ab 2002 in unserer Elterninitiativ-Kindertagesstätte „Die Murmel“, in der ich einige Jahre als Vorstand für die Finanzen und das Personal zuständig war. Aktuell bin ich ehrenamtlich im Filmkunst Essen e.V. im erweiterten Vorstand aktiv.

2008 entdeckte ich Yoga und seit 2010 praktiziere ich Iyengar Yoga und dies immer noch mit steigendem Interesse. Gemeinsam mit meiner Frau, begannen wir 2013 unsere Iyengar Yogalehrer-Ausbildung bei Maria Jesús Lorrio Castro. Im November 2016 haben wir die Introductory-Prüfung erfolgreich absolviert. Im gleichen Monat haben wir dann in Essen zu viert das Yogastudio Yoga4 –Iyengar Yoga Essen eröffnet. Hier unterrichte ich nun wöchentlich zwei Anfänger-Klassen und einen Kinderyoga-Kurs. Meine eigene Übungspraxis bereichere ich durch regelmäßige Teilnahme an Kursen im Iyengar-Yoga-Zentrum Köln-Mitte. Sehr gern nehme ich auch an den jährlichen Iyengar-Yoga Conventions teil, die ich immer wieder sehr bereichernd empfinde.

Bei den Mitgliederversammlungen bringe ich mich gerne ein, da mich Vereinsarbeit immer wieder interessiert. Und die Anfrage, ob ich mir eine Mitarbeit im Vorstand vorstellen könnte und ich mich zur Wahl stellen würde, freute mich sehr. In den vergangenen Monaten habe ich mich über den Umfang und das Tätigkeitsfeld etwas informiert. Da ein Teil des Vorstands die Arbeit fortsetzen und wieder kandidieren wird, wäre dies ein idealer Einstieg in die Vorstandsarbeit. Gerne möchte ich als Teamplayer meine Erfahrungen einbringen, die Themen gemeinsam erörtern, für die Mitgliederversammlungen vorbereiten und diskutieren. Es würde mich freuen, wenn Ihr mir Euer Vertrauen geben würdet.

Herzlichst Euer

Elmar Pieper

yoga[at]epieper.net

Informationen bieten auch: www.ilp-pieper.de / www.iyengar-yoga-essen.de

Hermann Traitteur

Ich leite seit vielen Jahren gemeinsam mit meinen Kolleginnen Annette Herrenleben und Claudia Böhm das Iyengar Yoga Institut Berlin (1994 gegründet als Yogamitte). Seit mehr als 20 Jahren bin ich Mitglied der Iyengar Yoga Vereinigung, inzwischen umbenannt in Iyengar Yoga Deutschland e.V., habe also die Entwicklung des Iyengar Yoga in Deutschland fast von Anfang an miterlebt.

Während der letzten 6 Jahre habe ich als gewähltes Mitglied im ZG (Zertifizierungs-Gremium) mitgearbeitet und habe mich dort mit allen Fragen zum Thema Ausbildung und Prüfung befasst, insbesondere mit den medizinischen Theoriefächern (Anatomie, Physiologie) und „Yoga unter gesundheitlichen Aspekten / Remedial Work“.

Ich würde mich freuen, wenn ich mich in den nächsten drei Jahren im Vorstand aktiv einbringen könnte und als Berliner dabei unsere Geschäftsstelle sowie die wertvolle und vielseitige Arbeit von Aurica unterstützen könnte. Deshalb kandidiere ich bei der kommenden Vorstandswahl im Mai 2018. 


Für das Zertifizierungsgremium (nur von Lehrermitgliedern wählbar)

 

Anke Roth-Langels

Lebenslauf
Anke Roth-Langels, geb. Roth
geboren am 04.01.1973 in Clausthal-Zellerfeld
wohnhaft Paulinenstr.74 in 45131 Essen
Familienstand: verheiratet 
Schul- und Ausbildung:  
1979-1985 Waldorfschule in Herne
1985-1993 Gymnasium-Eickel, Herne; Abschluss mit Abitur 
1990-1991 1-jähriger Auslandsaufenthalt in Michigan (U.S.A.) Amerikanischer High-School Abschluss 
1995-1998 Ausbildung zur staatlich examinierten Hebamme an der Hebammenschule St. Elisabeth-Stiftung in Bochum 
1998-1999 angestellte Hebamme St. Elisabeth-Krankenhaus in Essen 
1999-2008 freie Hebammentätigkeit in der Hebammen-Praxisgemeinschaft für Geburtshilfe, Gesundheit und Familie in Bochum 
2001-2006 Berufsbegleitende Ausbildung „systemische Beratung und Therapie“ am Aus- und Weiterbildungsinstitut „sys.team“ in Fulda 
2006-2008 Ausbildung zur zertifizierten Iyengar®-Yoga Lehrerin  am Iyengar-Yoga-Institut Bad Neuenahr 
2009 1-jähriger Yoga-Studien Aufenthalt in Indien 
Seit 2010 Gründung und Leitung des YOGAHOF - Zentrum für Iyengar-Yoga & Gesundheit in Essen 
Seit 2016 Ausbildungslehrerin an der Iyengar-Yoga-Akademie Rhein-Ahr; Prüferin für IYD
persönliche Entwicklung: 
seit 1997 sich vertiefende Praxis im Iyengar-Yoga 
seit 2000 regelmäßige Aufenthalte in Indien zur Vertiefung der Verständnisse in den Bereichen Yoga, Meditation und Ayurveda

 

Claudia Böhm 

  • Iyengar Yogalehrerin, M.Sc. in Ayurveda, Heilpraktikerin
  • Beginn mit Iyengar Yoga 1989 
  • Ausgebildet am Iyengar Yoga Institut in San Francisco (1991 bis 1992) 
  • Seit 1998 regelmäßige Fortbildung am Yoga Institut in Pune/Indien
  • 1994 Gründung von Yoga Mitte, jetzt Iyengar Yoga Institut Berlin
  • Von 2002 bis 2006 Vorstand im BIYVD/IYVD und 2009 – 2015 Zertifizierungsgremium
  • Seit 2004 Ausbildungslehrerin und Prüferin
  • 2016 Gründung von Iyengar Yoga Vienna 

Elizabeth Smullens Brass

Ich bin Amerikanerin, geboren in Philadelphia und lebe seit 2000 in Berlin. Mit Iyengar Yoga kam ich in New York City 1986 in Berührung und studiere es seitdem. Unter der Anleitung meiner Lehrerin Joan White (Advanced teacher) begann ich 1991 zu unterrichten und an der Ausbildung in Phildadelphia teilzunehmen. Das Introductory Zertifikat erhielt ich 1996 und unterrichtete bis 1999 im Yoga Circle Studio in Chicago. Seit ich in Berlin lebe, habe ich im Iyengar Yoga Studio Berlin, dem Yogazentrum Akazienhof, und in der amerikanischen Botschaft unterrichtet. Die Junior-Intermediate Prüfungen 1, 2, und 3, sowie die Senior-Prüfungen 1 und 2, habe ich in Deutschland abgelegt. Für Iyengar Yoga Deutschland bin ich seit 2012 als Prüferin tätig. Ich bin auch Azubi-Ausbilderin in der Ausbildung am Iyengar Yoga Institut Köln. Seit 20 Jahren haben mir zudem viele Schülerinnen und Schüler in meinen Yogaklassen während ihrer Ausbildung assistiert. Seit 2014 leite ich gemeinsam mit Katrin Voigt das Iyengar Yoga Zentrum Berlin in Berlin-Schöneberg.

Ich kann mich glücklich schätzen, seit 30 Jahren Iyengar Yoga zu praktizieren und seit 25 Jahren zu unterrichten, sowohl in den USA, als auch in Europa. 1997 bin ich erstmals nach Poona gereist und ein Teil der wachsenden Iyengar Yoga Gemeinschaft geworden, welche den großen Nutzen und die Bereicherung durch Iyengar Yoga verbreitet. Meine Hoffnung ist es, durch das Mitwirken im Zertifikationsgremium, die zukünftige Ausrichtung des Iyengar Yoga für uns alle positiv mitzugestalten. Für mich ist es wichtig, dass neue Generationen von Lehrerinnen und Lehrern Verantwortung übernehmen und Gurujis wunderbares Erbe ehren und lebendig halten. 


María Jesús Lorrio Castro

Mein Name ist María Jesús Lorrio Castro und ich möchte mich gerne für das Zertifizierungsgremium bewerben.

Ich bin verheiratet und habe 2 Kinder. Ich praktiziere Iyengar-Yoga seit 1992, seit 2000  jährlich Aufenthalt und Ausbildung im RIMYI (Pune) unter der Leitung von Guruji, Geeta und Prashant Iyengar .

Zertifizierte Iyengar Yoga Lehrerin. Aktuelles Zertifikat : Junior Advanced I

Ich wohne und unterrichte seit 20 Jahren in Köln. Ich habe das Iyengar-Yoga-Zentrum Köln-Mitte 2004 gegründet und leite dieses bis heute. Neben den normal angebotenen Kursen habe ich in dieser Zeit zwei 3-jährige Lehrer/innen-Ausbildungen geleitet und durchgeführt.

Ich bin seit über einem Jahrzehnt Prüferin in Deutschland. Als Gastprüferin wurde ich nach Spanien, Frankreich und in die Schweiz eingeladen.

Seit 2006 bin ich akkreditierte Ausbildungslehrerin des IYD.

Seit 2006 bin ich  Prüfungsvorbereitungslehrerin in Brasilien für die Associação Brasileira de Yoga Iyengar. Seit einigen Jahren erteile ich auch regelmäßige Fortbildungsworkshops für Yogalehrer/innen und – schüler/innen in Argentinien und Chile.

 

Christo Iwantschew

Iyengar-Yoga-Lehrer Senior Intermediate 1, Yogalehr-Ausbilder, Prüfer und Ergo- sowie Craniosacraltherapeut.

Geboren 1969 in Erfurt, lebte ich von 1992 bis 2002 in Rostock, wo ich 1993 mit Yoga begann. Von 1997-2000 absolvierte ich eine Hatha-Yoga-Ausbildung beim Yogainstitut Darmstadt, die schon Elemente des Iyengaryoga enthielt. Seit 2000 unterrichte ich. Mit Iyengar-Yoga startete ich 2000. 

2001 lernte ich Marina Pagel, mittlerweile meine Ehefrau, bei einem Iyengaryogaseminar kennen, mit der ich 2002 eine Schule in Hamburg eröffnete. 2005 war auch ich Iyengaryogalehrer Introductory. Nach dem Erreichen von Intermediate III im Jahr 2010 assistierte ich 2 Jahre am Institut Rhein-Ahr. Anschließend Akkreditierung zum Ausbilder und der Ausbildung in Hamburg durch den Berufsverband.

2015 Senior Intermediate I Zertifikat.

Seit 2014 bilde ich aus und unterrichte neben der Praxis auch Anatomie; unser erster Jahrgang ist im November 2017 erfolgreich Introductory geprüft worden, unser zweiter Durchgang ist mittendrin in der Ausbildung. 

Ich möchte Mitglied des Zertifizierungsgremiums werden, um mit meinem noch frischen Blick auf alles, was Iyengaryoga-Ausbildung betrifft, die Belange von Prüfungen und Zertifizierungen gut unterstützen zu können. Besonders liegt mir am Herzen, Bedingungen für eine gute Atmosphäre in den Prüfungen, klare Kommunikation und ein gedeihliches Miteinander der Iyengar-Yoga-Community in Deutschland zu unterstützen.

 

Michael Forbes

Ich möchte gerne noch einmal in das Zertifizierungsgremium (wie 2006-12 und 2015-18) gewählt werden. 2015 war ich Teil des Teams, der den IYD bei der internationalen Ausbildungskonferenz repräsentierte. 2017 habe ich zusammen mit anderen intensiv an der Neufassung des Zertifizierungshandbuchs mitgearbeitet. In der jetzigen Übergangszeit würde ich gerne an der Implementierung der Umstellungen mitarbeiten, die Geetaji und Prashantji uns präsentiert haben.

Vitae:

  • Iyengar-Yoga seit 1982, direkter Schüler von BKS und Geeta Iyengar seit 1986 (gegenwärtig: Senior Intermediate II)
  • Selbständiger Unterricht in München seit 1986; ab 1991 als Gründer/Leiter des Zentrums mit gegenwärtig 17 zertifizierten LehrerInnen
  • Gründungsmitglied des Arbeitskreises Iyengar-Yoga, 1989 und des IYD (damals: IYVD), 1994
  • Vorstand und Leiter der Geschäftsstelle IYVD 1994-98
  • Yoga-Lehrer-Ausbilder seit 1988
  • Eigens geleitete Ausbildung seit 1999 (seit 2009 von IYD akkreditiert)
  • Organisation der IYD-Convention in München 2006 und in Wolfratshausen 2012
  • 2007-11 intensive Mithilfe bei der Neustrukturierung des Vereins und beim Aufbau des Ausbildungs-Akkreditierungssystems
  • 2006-12 Mitglied im Zertifizierungsgremium (Sep 2009 bis Juni 2011 Verbindungsmitglied auch im Vorstand)
  • 2012-15 Mitglied im Vorstand
  • 2015-18 Mitglied im  Zertifizierungsgremium

 


Termine
21.04.2018 - 28.04.2018 — Wendland - Yogawoche an der Elbe
mit Renate Ockel
27.04.2018 - 01.05.2018 — Chorin/Golzow im Barnim - Yoga-Extensive
und ayurvedische Verpflegung, mit Christian Klempert
28.04.2018 09:00 - 19:00 — Köln - Prüfung Junior Intermediate 2 und 3

28.04.2018 - 29.04.2018 — Bielefeld - Gulnaz Dashti
Direkt aus der Quelle
28.04.2018 10:00 - 13:00 — München - Übungssamstag
mit Monika Hübner, Vorwärtsbeugen und Drehhaltungen
Kommende Termine…